Theater Logo grau

Die Oberstufen Theater AG

Mit dieser AG hat alles begonnen. 1978 hat Jürgen Thom die Theater AG gegrüdet und "Die dutschen Kleinstädter" aufgeführt. Nach einer tollen Aufführung wurde die AG weiter am Leben gehalten. Mit "August, August, August" im Jahr danach und "Italienische Nacht" 1981, lief die AG immer weiter unter der Leitung von Jürgen. 1982 wurde dann zum ersten mal ein selbstgeschriebenes Stück "Unsere Angst, unsere Wut" aufgeführt. Jedes Jahr odder zumindest jedes zweite Jahr wurde ein Stück von der Ag aufgeführt, die von immer neuen Schauspielern bereichert wurde. So kam es nach und nach, dass es immer mehr Ehemalige gab, da die AG ab der 10. Klasse angeboten wurde. Doch auch diese Ehemaligen wurden immer wieder, ganz nach unserem Motto Einmal Theater-AG, imemr Theater-AG, mit eingebunden, ob das jetzt in der Musik ist, oder das die neuen Techniker von den alten Techniker unterstüzt und betreut wurden. Nach viele erfolgreichen Jahren, um genau zu sein 35 Jahren, kam dann der aktuelle Leiter, Holger Seidel, zu der AG dazu. Im Jahr 2013 wurde so von Holger und Jürgen die AG geleitet. Das Stück was aufgeführt wurde, war "Ein Sommernachtstraum" von Wiliam Shakespear, welches das letzte Stück war, in dem Jürgen Thom die Regie geführt hat. Holger Seidel leitet seit "Ein Sommernachtstraum" die Theater AG.